Kategorien
ICC Veranstaltung

ICC2023 – Aufruf für Beiträge und Anträge von Scholarships

Die nächste International Kartografiekonferenz ICC2023 findet während dem 13.-18. August 2023 in Kapstadt, Südafrika statt. Bis am 5. Dezember ’22 können Full Papers und bis am 12. Dezember ’22 Abstracts eingereicht werden (Webseite mit Information zu den Einreichtypen und der Einreichung). Der SGK-Vorstand freut sich über zahlreiche Schweizer Teilnehmende!

Ausserdem läuft bis zum 12. Februar 2023 die Frist zur Beantragung von Reisezuschüssen (Scholarships). Studierende, Auszubildende und Nachwuchswissenschaftler können bei der ICA für die Teilnahme an der ICC bis zum 12. Februar 2023 ein Scholarship beantragen. Bei positivem Entscheid erhalten diese entsprechend einen Zuschuss zu den Reisekosten und der Konferenzgebühr für Kapstadt. Weitere Informationen findet Ihr unter: https://icaci.org/scholarship/. Fragen hierzu könnt Ihr auch gerne an den Generalsekretär der ICA und Vorstandsmitglied Thomas Schulz stellen: thomas.schulz@bfs.admin.ch

Kategorien
Herbstanlass Veranstaltung

Rückblick auf den Herbstanlass

Am späten Nachmittag des 4. Novembers 2022 trafen sich um die 30 Interessierte an der FHNW in Olten. Das Programm versprach Informationen zum PrixCarto und fünf wiederholte Präsentationen der EuroCarto2022. Nach einer Begrüssung durch den SGK-Präsidenten Mark Wigley präsentierte Carmen Erni Jensen die Informationen und die Termine zum PrixCarto 2023. Die Kategorien PrixCarto digital und PrixCarto print werden neu als eine Kategorie geführt, da heutzutage die meisten Print-Produkte auch digital verfügbar sind. Mehr Informationen und der Link zur Einreichung folgen auf der SGK-Webseite. Alle für den PrixCarto eingereichten Produkte werden an der Int. Cartographic Conference ICC2023 in Kapstadt ausgestellt werden.

Nach den Informationen folgten fünf spannende Beiträge:

  • René Sieber berichtete zur Zukunft des Atlas der Schweiz und erwähnte gleichzeitig, dass auf nächstes Jahr ein neuer Projektleiter gesucht wird.
  • Stephan Wondrak informierte über die aktuelle und zukünftige Berufsbildung im Bereich Kartografie bzw. Geoinformatik am Bundesamt für Statistik.
  • Karsten Pippig präsentierte Ideen zur nächsten Generation der Landeskarten. Die Entwicklungen dazu kommen gut voran und werden bald veröffentlicht.
  • Donatella Zingaro erläuterte die Forschungsarbeiten zur Verwendung von digitalen Zwillingen für die Modellierung und Kommunikation von räumlicher Relevanz.
  • Den Abschluss machte Marielle Fraefel mit einer Präsentation zu der Entwicklung der Forststrassenerfassung vom Bleistift-und-Papier-Ansatz zu einer digitalen Erfassung mithilfe von GIS.

Danach konnten alle einen Apéro geniessen und sich zu den verschiedenen Themen austauschen, sowie alte Bekanntschaften pflegen und neue knüpfen.
Herzlichen Dank allen Referent:innen und auch allen Teilnehmer:innen.

Präsident Mark Wigley eröffnet den Herbstanlass
Informationen zum PrixCarto2023 mit Rückblick auf die letzten Gewinner:innen
Angeregte Gespräche am Apéro
Kategorien
Stellenangebot

Open Position: Projektleitung Atlas der Schweiz

Das Institut für Kartografie und Geoinformation der ETH Zürich sucht auf 01. Februar 2023 (oder nach Vereinbarung) eine neue Projektleitung im Team des Atlas der Schweiz.
L’Institut de cartographie et de géoinformation de l’EPF de Zurich recherche pour le 1er février 2023 (ou à convenir) un nouveau chef de projet dans l’équipe de l’Atlas de la Suisse.
L’Istituto di cartografia e geoinformazione del Politecnico di Zurigo cerca un nuovo project manager nel team dell’Atlante della Svizzera a partire dal 1° febbraio 2023 (o su accordo).

Sie sind gemeinsam mit dem Chefredaktor verantwortlich für das long-term Projekt Atlas der Schweiz (AdS). Ihre Arbeit umfasst die Organisation des Teams, die Weiterentwicklung des Atlaskonzepts, sowie die Definition und Durchsetzung der kurz- und mittelfristigen Ziele des AdS.
Vous serez responsable, avec le rédacteur en chef, du projet long terme Atlas de la Suisse (AdS). Votre travail comprend l’organisation de l’équipe, le développement du concept de l’atlas, ainsi que la définition et la réalisation des objectifs à court et moyen terme de l’AdS.
Insieme al caporedattore, sarà responsabile del progetto a lungo termine Atlante della Svizzera (AdS). Il vostro lavoro comprenderà l’organizzazione del team, l’ulteriore sviluppo del concetto di Atlante, nonché la definizione e l’attuazione degli obiettivi a breve e medio termine dell’AdS.

Details und Bewerbung unter:
Détails et candidature sous:
Dettagli e domanda di iscrizione presso:
https://www.jobs.ethz.ch/job/view/JOPG_ethz_cvQfgqwZQhC4g6v8uc

Kategorien
AG für Kartengeschichte Veranstaltung

Berge lesen Festival – Referat

Am 8. Dezember 2022 18:15 Uhr findet in der Zentralbibliothek Zürich im Rahmen des «Mountain Day» in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Alpen-Club SAC ein «Berge lesen Festival» statt, zu dem die Arbeitsgruppe herzlich eingeladen ist (Eintritt frei, Anmeldung obligatorisch).

Dr. Ylva Gasser präsentiert «Johann Müller-Wegmann – Alpenpionier mit Bleistift und Papier». Mehr dazu ist dem Flyer zu entnehmen.

Kategorien
Herbstanlass Veranstaltung

SGK Herbstanlass 2022

Der SGK Herbstanlass 2022 findet am 4. November in Olten statt. Der Vorstand freut sich, dass die Autor:innen der EuroCarto2023 Präsentationen sich bereit erklärt haben, ihre Präsentationen auf Deutsch am Herbstanlass zu wiederholen – für Details zum Programm und für die Anmeldung (bis 30.10.22) hier klicken. Der Herbstanlass startet mit Informationen zum PrixCarto2023, danach werden fünf Präsentationen zu unterschiedlichen Themen gehalten. Der Abschluss macht ein Apéro für den Austausch. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Kategorien
Stellenangebot

Open Position: Oberassistent:in in GIScience Uni ZH

Die Geographic Information Visualization and Analysis (GIVA) Gruppe an der Universität Zürich hat folgende Stelle zu besetzen: Fixed-term Senior Research Associate/Lecturer (“Oberassistent:in”) Position in GIScience 80 – 100 %. Weitere Infos finden sich in der Stellenausschreibung auf https://tinyurl.com/givajob.

Kategorien
Kartographische Nachrichten

KN – Journal of Cartography and Geographic Information (72/3)

Die Ausgabe 72/3 der KN enthält folgende Beiträge:

Editorial: Special Issue “VGI and Geovisualisation”, Dirk Burghardt

Visualizing Point Density on Geometry Objects: Application in an Urban Area Using Social Media VGI, Moris Zahtila & Martin Knura

Visualizing the Off-Screen Evolution of Trajectories, Axel Forsch, Friederike Amann & Jan-Henrik Haunert

Analyzing the EU Migration Crisis as Reflected on Twitter, Sagnik Mukherjee, Eva Hauthal & Dirk Burghardt

Analysis of User Behaviour While Interpreting Spatial Patterns in Point Data Sets, Martin Knura & Jochen Schiewe

Uncertainties in Spatial Orientation: Critical Limits for Landmark Inaccuracies in Maps in the Context of Map Matching, Julian Keil, Dennis Edler, Frank Dickmann & Lars Kuchinke

„Tue Gutes und sprich darüber!“, Jochen Schiewe

Kategorien
Veranstaltung

Rückblick EuroCarto2022

Die EuroCarto2022 fand vom 18.-21. September 2022 in Wien statt. Gegen 300 Teilnehmende aus 38 Ländern haben sich getroffen. Neun Workshops, 35 Poster, 128 Präsentationen und mehrere Keynotes boten viel Stoff für interessante und angeregte Diskussionen. Die ICA hat 31 Teilnehmende mit einem Scholarship unterstützt. Die Abstracts der Konferenz in den Abstracts of the International Cartographic Association Series (Volume 5) zu finden. Einige Impressionen vom Event sind auf der Webseite zu finden.

Der von der SGK organisierte Apéro am Montagabend fand grossen Anklang und es wurde fleissig genetzwerkt. Für alle Interessierten, die nicht an der EuroCarto teilnehmen konnten, werden am SGK Herbstanlass am 4. November in Olten (Detailinfos folgen) einige EuroCarto Präsentationen wiederholt.

Kategorien
Stellenangebot

Open position: Postdoctoral Researcher in Cartography/Geovisualization at ETH Zurich

The Institute of Cartography and Geoinformation at ETH Zurich is searching for a postdoctoral researcher to strengthen the Cartography group in all aspects of its research and teaching activities. Your duties will include managing existing and acquiring new research projects as well as documenting research outcomes in scientific papers and reports. Furthermore, you will be considerably involved in undergraduate and graduate course teaching and will supervise students on the Bachelor’s, Master’s, and Doctorate levels.

Further Information:

https://jobs.ethz.ch/job/view/JOPG_ethz_CxDoLHxDjriu11xeVh

Kategorien
Kartographische Nachrichten

KN – Journal of Cartography and Geographic Information (72/2)

Die Ausgabe 72/2 der KN enthält folgende Beiträge:

Karten mit (geo-)politischer Botschaft, Dennis Edler

Ptolemy’s Methodological Principles in the Creation of His Map Projections, Gyula Pápay

Deviant Cartographies: A Contribution to Post-critical Cartography, Dennis Edler, Olaf Kühne

View of Cartography in Video Games: Literature Review and Examples of Specific Solutions, Tymoteusz Horbiński, Krzysztof Zagata

Designing Mixed Reality-Based Indoor Navigation for User Studies, Bing Liu, Linfang Ding, Shengkai Wang, Liqiu Meng

Automated 3D Urban Landscapes Visualization Using Open Data Sources on the Example of the City of Zagreb, Adrian Komadina, Željka Mihajlović

Experimental Analysis of Geo-spatial Data to Evaluate Urban Greenspace: A Case Study in Dortmund, Germany, Carsten Juergens, M. Fabian Meyer-Heß

Arsenic Contamination in Shallow Groundwater in Karimpur Block of Nadia District (West Bengal, India)—A Spatial and Geostatistical Approach, Anudev Mazumder, Gouri Sankar Bhunia

Karten zum Ukraine-Krieg: Ein unerwünschtes, wichtiges und schwieriges Thema, Jochen Schiewe